Blumen Discount

Günstige Blumensträuße bei Discounter bestellen

Über einen Blumen-Discount lassen sich Blumensträuße besonders günstig bestellen. Ein paar große Namen konnten sich hier bereits etablieren, darunter Lidl und Aldi. Neben der relativ großen Auswahl an Sträußen und Pflanzen ist es vor allem der kleine Preis, der Kunden davon überzeugt, ihre Bestellung bei einem Blumen-Discount zu tätigen. Diese Anbieter sind bereits seit vielen Jahren erfolgreich als Discounter im Einzelhandel tätig und erfreuen sich daher einer großen Bekanntheit und genießen das Vertrauen einer breiten Kundschaft, die dann auch gerne die angebotene Blumen-Lieferung in Anspruch nimmt. Die Zielgruppe besteht dabei meist aus preisbewussten Kunden, die anderen gerne einen Blumengruß schicken möchten, ohne auf die höherpreisigen Floristen angewiesen zu sein.

Blumenversand

Zu den Favoriten unter den Blumen-Discountern gehört dabei die Marke Lidl. Diese zieht ihre günstige Preisstrategie auch bei ihrem Blumenversandhandel konsequent durch und bietet sogar einen generellen kostenlosen Versand an, unabhängig vom jeweiligen Bestellwert. Dazu gibt es bei vielen Sträußen immer wieder auch gratis Geschenke als Extra zur Bestellung dazu, wie beispielsweise Lebkuchen oder Sekt. Bei Lidl bekommen Kunden daher einiges geboten, wenn sie sich für den Blumenversand-Service entscheiden. Lidl kooperiert hierfür mit dem Blumendirektversand Valentins.

Blumen-Discount
1/1

Über einen Blumen-Discount lassen sich Blumensträuße besonders günstig bestellen.

Die Blumen-Discount-Angebote von Aldi & Co.

Auch Aldi verfügt über einen eigenen Blumen-Discount. Dieser ist zwar nicht versandkostenfrei, hält jedoch einige Extras bereit, die die Kunden optional hinzubestellen können. Dazu gehören verschiedene Grußkarten sowie eine attraktive Auswahl an Geschenkkartons, in denen sich die Sträuße noch stilvoller übergeben lassen. Blumen von Aldi werden innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert. Hierzu müssen die jeweiligen Fristen beachtet werden, zu denen die Bestellung spätestens eingegangen sein muss. Um diesen Service anbieten zu können, arbeitet Aldi mit der Fleufrisch GmbH zusammen.

Und auch der Netto Markendiscount ist unter die Blumen Discounter gegangen. In Zusammenarbeit mit Blume2000 wird hier ein Blumenversand-Service zu gewohnt günstigen Netto-Preisen realisiert. Blume2000 übernimmt dabei die komplette Logistik und wickelt über die eigene Webseite auch die Bestellungen für Netto ab. Im Gegenzug profitiert Blume2000 von der Bekanntheit des Discounters und der Kundenzufriedenheit, die mit diesem verbunden wird.

Ein weiterer Blumen-Discount wird von Rewe angeboten. Kunden erhalten hier eine 7-Tage-Frischegarantie und gratis Frischhaltemittel zum Strauß dazu. Weiterhin können die Sträuße noch um Geschenke nach Wahl ergänzt werden, wie Helium-Ballons, Pralinen oder Lebkuchen. Wie bei den meisten Anbietern auch, versendet Rewe auf Wunsch den Blumenstrauß auch anonym. Und auch hier erfolgt die Abwicklung der Logistik wieder über den Blumenhändler Valentins, wie es auch bei Lidl bereits der Fall ist.

Die Anbieter Tchibo und Amazon zählen zwar nicht zu den klassichen Supermarkt-Discountern wie Rewe, Aldi oder Netto, mischen mit eigenen Online-Angeboten in Sachen günstige Blumensträuße jedoch ebenfalls den Blumenversandhandel auf.

Mehr zum Thema