Blumenstrauß Selbst Zusammenstellen

Individuelle Blumensträuße online selbst zusammenstellen

Einen Blumenstrauß selbst zusammenstellen zu können bietet eine wunderbare Möglichkeit, individuelle Wünsche zu berücksichtigen. Schließlich möchte man, dass der Strauß dem Beschenkten auch bestmöglich gefällt. Kennt man dessen Geschmack was Blumen angeht, wird es umso mehr Eindruck machen, wenn durch den Blumenbringdienst ein Strauß aus Lieblingsblumen überreicht wird. Die Auswahl an Online Blumenhändlern ist mittlerweile sehr groß, nicht jeder jedoch ermöglicht es, dass man selber den Strauß so zusammenstellen kann, wie man es möchte. Vielmehr werden üblicherweise vorgefertigte Sträuße angeboten, aus denen man dann wählen kann.

Einer der wenigen Blumenhändler im Netz, die den Strauß individuell so gestalten, wie es der Kunde wünscht, ist Fleurop.

Blumenversand

Nicht jeder Blumenwunsch ist dabei aber auch grundsätzlich umsetzbar. Die Anbieter arbeiten üblicherweise mit saisonalen Blumen. Wer also die Absicht hat, Lieblingsblumen zu einem Strauß binden zu lassen, der sollte zuvor berücksichtigen, ob diese aktuell überhaupt angeboten werden und verfügbar sind. Die florale Auswahl ist jedoch so bunt und vielfältig, dass in jedem Fall Ersatz gefunden werden kann. Zudem sollte auf der Anbieterseite nachgelesen werden, ob man beim Kauf dazu zustimmt, dass der jeweilige Florist, der die Sträuße vor Ort zusammenstellt, je nach Verfügbarkeit Änderungen an der Zusammenstellung vornehmen kann. Alternativ kann es auch sein, dass der Auftrag nicht ausgeführt wird, wenn bestimmte gewünschte Blumen nicht verfügbar sein sollten.

Blumenstrauß selbst zusammenstellen
1/1

Nicht jeder Blumenwunsch ist grundsätzlich umsetzbar.

Den Blumen-Konfigurator nutzen

Ein Blumenstrauß-Konfigurator ist die praktischste Möglichkeit, wenn man sich seinen Blumenstrauß selbst zusammenstellen möchte. Hier kann Schritt für Schritt jedes einzelne Detail individuell angegeben werden. Dies kann der Geschenkanlass sein, etwa Geburtstag oder Liebe sowie der Gestaltungsstil, also ob man seinen Strauß beispielsweise klassisch oder gesteckt gebunden haben möchte. Schließlich werden auch die Wunschblumen aus den zur Verfügung stehenden Optionen ausgewählt, von Gerbera bis Rose. Und auch das Beiwerk bleibt nicht dem Zufall überlassen, sondern kann von dem Besteller selbst ausgewählt werden, zum Beispiel Salal oder Johanniskraut. Oftmals gibt es bei einem selbst zusammengestellten Strauß einen Mindestbestellwert zu beachten, der eingehalten werden muss, um den Strauß in Auftrag geben zu können.

Im Prinzip ermöglicht solch ein Konfigurator einen Service wie bei dem örtlichen Floristen, bei dem man ebenfalls selbst die einzelnen Blumen und deren Anzahl bestimmen kann. Im Falle eines Blumenhändlers im Netz wird jedoch auch noch der Versand übernommen. Und das nicht nur innerhalb Deutschlands. Die Sträuße lassen sich in der Regel auch international versenden, in eine Vielzahl an Länder. So erreichen die eigens zusammengestellten Sträuße die geliebten Menschen rund um die Welt.

Mehr zum Thema