Blumenversand Sonntag

Sonntags die schönsten Blumen verschicken

Oft fallen Geburtstage und Feierlichkeiten auf einen Sonn- oder Feiertag, und auch der Muttertag ist immer ein Sonntag. Glücklicherweise bieten mittlerweile viele Blumenhändler eine Sonntagszustellung an. Der Blumenversand am Sonntag wird von den Kunden zu besonderen Tagen gerne in Anspruch genommen. Über einen Blumengruß freut sich fast jeder, und gerade auf der sonntäglichen Kaffeetafel wirkt ein solcher Strauß besonders attraktiv.

Blumenversand

Selbstverständlich steht auch beim Blumenversand am Sonntag das komplette Blumenprogramm des Händlers zur Auswahl. Einige Blumenhändler lassen die Blumengrüße dabei über herkömmliche Paketdienstleister mit Sonntagszustellung ausliefern, andere per Boten, der direkt vom Floristen kommt, mit 100% garantierter Direktzustellung. Dazu gibt es - wie auch bei dem Versand an Werktagen - (Gratis-)Grußkarten und oft noch alle möglichen kleinen Geschenke im Angebot, die Sie gleichzeitig mit den Blumen am Sonntag verschicken können. Gerade Kranke, alte Menschen oder Alleinstehende fühlen sich sonntags oft ein wenig einsam. Wenn dann ein farbenfroher, duftender Blumenstrauß mit einer Grußkarte von Ihnen ins Haus geliefert wird, ist die Freude groß. Der so Beschenkte wird noch lange von den wunderschönen Blumen schwärmen.

Blumenversand am Sonntag
1/1

Die meisten Blumenhändler in Deutschland arbeiten mit lokalen Floristen zusammen.

So funktioniert der Blumenversand am Sonntag

Damit Ihr Bouquet am Feiertag auch pünktlich ankommt, müssen Sie die Bestellung rechtzeitig aufgeben. Üblicherweise ist das am Vormittag des Vortags, also in der Regel am Samstag. Häufig liegt die Zeitgrenze an diesem Tag bei 11.00 Uhr. Die Auslieferung des Blumenstraußes kostet die üblichen Lieferkosten, die meist bei etwa 5-7 Euro liegen, zuzüglich einem Sonntagszuschlag. Dieser schwankt je nach Anbieter stark, der Aufschlag liegt bei ungefähr 7 - 17 Euro, so dass Sie je nach Blumenshop insgesamt etwa 15 - 23 Euro für die Sonntagszustellung bezahlen. Am Muttertag sowie am Valentinstag, sofern er auf einen Sonntag fällt, wird teils ein niedrigerer Lieferzuschlag erhoben.

Auch Sonntagsblumen haben bei fast jedem Online-Blumenhändler eine 7-Tage-Frischegarantie. Auf dem Transport müssen die Blumen keine langen Fahrten hinter sich bringen. Die meisten Blumenhändler in Deutschland arbeiten mit lokalen Floristen zusammen. Das bedeutet, dass der Blumenstrauß direkt in der Region zusammengestellt und gebunden wird, in die er auch geschickt werden soll. So kommt der Strauß frisch und leuchtend beim Empfänger an - auch an Sonn- und Feiertagen.

Mehr zum Thema