Trauerkranz

Trauerkränze und Gestecke online bestellen

Es ist ein seit Langem gepflegter Brauch, zur Beerdigung eines Verstorbenen aus der Familie oder dem Freundeskreis einen Trauerkranz zu kaufen. Zum einen wird damit dem Toten die letzte Ehre erwiesen, zum anderen lässt sich durch die Zahl der Kränze, die bei der Feier neben dem Sarg aufgestellt werden, auch der Bekanntschaftsgrad eines Menschen ermitteln. Sorgsam ausgewählte Trauerkränze mit dezentem Blumenschmuck werden häufig mit einer bedruckten Schleife versehen. Auf der einen Seite wird eine kurze Gedenkschrift eingedruckt, auf der anderen Seite stehen die Namen der Spender des Kranzes. Häufig wird mittlerweile aber auch einem kleineren Trauergesteck der Vorzug gegeben.

Kränze online bestellen

Blumenversand

Früher war es üblich, dass eine Gärtnerei am Beerdigungsort den Trauerkranz nach Absprache herstellte. Wer nicht am selben Orte wohnte, musste lange Telefongespräche führen oder Verwandte und Bekannte mit der Besorgung des Trauerkranzes beauftragen. Mittlerweile ist es sehr viel einfacher geworden, einen passenden Kranz für die Beerdigung zu bestellen. Das Internet macht es möglich. Viele Online Shops bieten den Versand von Trauerkränzen nach Wahl an. Aus einem großen Angebot kann der Besteller den schönsten Kranz oder ein stilvolles Gesteck für die Beerdigung ordern. Diese Möglichkeit der Kranzbestellung ist auch eine Erleichterung für die direkten Angehörigen. Sie haben nach einem Trauerfall ohnehin schon viel zu erledigen und können durch die Onlinebestellung eines Trauerkranzes viel Zeit sparen.

Trauerkranz
1/15

Für den Kunden hat die Bestellung des Trauerkranzes im Internet viele Vorteile.

Bei der Bestellung müssen der Name des Verstorbenen sowie Zeit und Ort der Beerdigung angegeben werden. Der bestellte Kranz wird dann direkt zum Friedhof geliefert. Die Lieferung kann aber auch an das Beerdigungsinstitut erfolgen, das die Beerdigung plant und durchführt. Durch die Kooperation mit Gärtnereien in vielen Städten im In- und Ausland kann der Kranz an fast jeden gewünschten Ort geliefert werden. Ein Versand nach Hamburg ist ebenso möglich wie einen Trauerkranz nach England zu schicken.

Einfache Bestellung über das Internet

Für den Kunden hat die Bestellung des Trauerkranzes im Internet viele Vorteile. Er kann den Kranz rund um die Uhr in Auftrag geben, ist also nicht auf Öffnungszeiten von Gärtnereien angewiesen. Durch die genaue Beschreibung und die Abbildungen der angebotenen Kränze und Trauergestecke weiß er genau, wie der Kranz tatsächlich aussehen wird. Die Bezahlung erfolgt über Kreditkarte, auf Rechnung oder andere Zahlungsmöglichkeiten. Es ist also sehr viel einfacher geworden, einen passenden Kranz für eine Beerdigung in Auftrag zu geben. Natürlich können die ausgewählten Kränze mit einer Schleife versehen werden. Die Angaben dazu werden während des Bestellvorgangs übermittelt. Trauerkarten, die mit dem Trauergesteck geliefert werden, lassen sich ebenfalls beim Versandhandel für Trauerfloristik kaufen.

Durch die große Auswahl an verschiedensten Kränzen und Gestecken kann für jeden Anlass der passende Kranz bestellt werden. Kränze, die rundum mit Blumen besteckt sind, lassen sich ebenso kaufen wie Kränze, die nur eine dezente Blumendekoration haben. Grabgestecke in Herzform, Trauersträuße oder Trauergebinde sind weitere Möglichkeiten, für den richtigen Grabschmuck zu sorgen. Welche Blumen für den Trauerkranz gewählt werden, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Besonders gern werden rote und vor allem weiße Blumen gewählt. Manchmal ist auch bekannt, welche Blumen der Verstorbene besonders gern mochte, sodass der Trauerkranz mit seinen Lieblingsblumen geschmückt werden kann.

So entsteht ein Trauerkranz
1/1

So entsteht ein Trauerkranz

Florist Tobias Kopp zeigt im Zeitraffer-Video, wie ein Trauerkranz entsteht.

Mehr zum Thema