Blumen Binden

Blumensträuße selber binden oder vom Profi?

Das Binden macht den Blumenstrauss, erst die richtige Kombination von Formen und Farben bringt die Blüten zur Geltung und macht aus schönen Sträußen kleine Kunstwerke. Mit etwas Geschick und Kreativität kann man auch selbst aktiv werden. Selber Blumen binden? Wer sich selbst floristisch betätigen möchte, kann am besten mit einfachen Arrangements wie einem kompakten, runden Strauß beginnen. Sie benötigen dazu neben den gewünschten Blumen dekorative Blätter, Farne und Gräser, Blumenband und ein scharfes Schneidwerkzeug.

Beginnen Sie in der Mitte mit einer oder zwei Blüten und ordnen Sie Grün und Blüten spiralförmig um die Mitte an, wobei die Mitte den höchsten Punkt bildet. Abschließend wird der Strauss mit Band oder Bast fest umwickelt und die Stängel werden eingekürzt.

Blumenversand

Der Vorteil bei selbst gebundenen Sträußen ist die Möglichkeit, Blumen aus dem eigenen Garten oder von Blumenfeldern zu verwenden, dazu kommt die ganz persönliche Note.

Blumen binden
1/1

Abschließend wird der Strauß mit Band oder Bast fest umwickelt.

Gerade am Anfang können selbst gebundene Sträuße noch recht unordentlich wirken, für einen formellen Anlass wie ein Jubiläum oder eine Beerdigung sind sie damit meist wenig geeignet.

Blumensträuße vom Profi

Wer beim Profi binden lässt, kann sich am Ende sicher sein, ein schönes Ergebnis zu bekommen. Der Florist kombiniert die vom Kunden gewählten Blüten mit dem passenden Grün und berät ihn zu jedem Anlass.

Für schnelle Geschenke finden Sie auch fertige Sträuße, die per Service Kurier einfach zu Ihnen oder zum Beschenkten geliefert werden.

Mehr zum Thema