Exotische Blumen

Exotische Blumensträuße online bestellen

Auf der Suche nach einem besonders ausgefallenen Geschenk bieten exotische Blumen eine gute Lösung. Prächtige Sträuße mit exotischen Blüten lassen sich im Blumenshop im Internet ganz einfach bestellen. Hier hat der Besteller Zugriff auf eine Vielzahl exotischer Pflanzen, die der stationäre Blumenhandel in der Regel nicht vorrätig hat. Wer einen besonders exquisiten Strauß zum Valentinstag oder zum Muttertag verschicken möchte, findet hier garantiert das richtige Blumenpräsent für jeden Anlass. Vor allem dann, wenn der Strauß repräsentativ sein soll, vielleicht zum Geburtstag des Chefs, sind exotische Blumen der Hingucker schlechthin.

Ein großer Vorteil der Online-Bestellung liegt auch darin, dass die Blumenshops im Internet rund um die Uhr geöffnet haben.

Exotische Pflanzen, das besondere Geschenk

Blumenversand

Ob Ob Helkonien, Orchideen, Flamingoblumen (Anthurien), Ingwerblüten, Papageienblumen (Strelitzie), Bananenblüten, Proteas (Zuckerbusch-Blüte) oeder Golden Lotus - viele der Exoten können Sie bei gängigen Blumenversendern bestellen. Besonders seltene Exemplare finden Sie in speziellen Online-Shops für exotische und tropische Pflanzen. Die Blumenversender im Internet machen es dem eiligen Kunden einfach, schöne Blumengeschenke auch in letzter Minute noch zu bestellen und zu versenden. Der Käufer muss dafür nur die Seite des Anbieters aufrufen und unter den vielen Sträußen den schönsten aussuchen. Nicht nur exotische Blumensträuße stehen dort zur Auswahl, auch außergewöhnliche Blumengestecke oder Topfpflanzen kann der Kunde bestellen. Mit einem Klick legt er die ausgesuchte Pflanze in seinen Warenkorb. Dazu können noch Grußkarten mit persönlichen Worten oder kleine Aufmerksamkeiten wie Schokolade, Pralinen oder kleine Plüschtiere bestellt werden. Diese Kleinigkeiten werden dem exotischen Blumenstrauß beigelegt und sorgen beim Empfänger mit Sicherheit für große Freude.

Strelitzie (auch Bird-of-Paradise- oder Papageienblume genannt)
1/10

Besonders seltene Exemplare finden Sie in speziellen Online-Shops für exotische und tropische Pflanzen.

Um den Bestellvorgang abzuschließen, müssen noch einige Angaben gemacht werden. Die gewünschte Adresse ist wichtig. Nicht nur innerhalb Deutschlands wird versendet, die Blumen lassen sich auch nach Österreich oder Italien schicken. Selbstverständlich kann der Besteller die Lieferung auch an die eigene Adresse schicken lassen. Wer sich selbst oder anderen regelmäßig eine Freude mit besonderen Blumen machen möchte, schließt mit dem Versender ein Abonnement ab. Wöchentlich oder monatlich wird dann ein Blumengebinde an die ausgewählte Adresse verschickt.

Lieferung zum Wunschtermin

Zum Schluss muss noch der Wunschtermin eingegeben werden. Wenn es ganz schnell gehen muss, ist der Expressversand die beste Lösung. Die Blumen sind dann innerhalb von 24 Stunden beim Empfänger. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt durch Kreditkarte, Bankeinzug oder moderne Zahlungssysteme. Selbst auf Rechnung können die Blumen bestellt werden. Werden die Sträuße als Geschenk verschickt, erhält die Rechnung natürlich nur der Besteller. Mehr ist nicht notwendig, um exotische Blumen online zu bestellen und verschicken zu lassen.

Dass die Blumen frisch und heil ankommen, dafür sorgt die Spezialverpackung der Versender, die die Pflanzen feucht hält und vor unsanften Stößen schützt. Gerade Blumen, die exotisch sind, brauchen ausreichend Feuchtigkeit und eine konstante Temperatur, um nicht unter dem Transport zu leiden. Manche Versender arbeiten auch mit Gärtnereien vor Ort zusammen. Sie beauftragen intern die Partner mit der Auslieferung, die sogar am Sonntag erfolgen kann. Wenn ein Ehrentag auf das Wochenende fällt oder am Muttertag ist so sichergestellt, dass das Blumengeschenk rechtzeitig eintrifft. Eine Frischegarantie, die einige Blumenshops anbieten, kann dann in Anspruch genommen werden, wenn die Sträuße weniger als eine Woche halten. Der Besteller hat in diesem Fall Anspruch auf die Lieferung eines Ersatzstraußes, sodass die Freude des Empfängers ungetrübt bleibt.

Mehr zum Thema